, ,

5 Tipps, die Euren Morgen zu etwas Besonderem machen

“Du wirst dein Leben niemals verändern, bis du etwas veränderst, dass du täglich tust. Das Geheimnis deines Erfolgs lässt sich in deiner täglichen Routine finden.” -Darren Hardy-

Seitdem ich mein festes Morgen Ritual habe, fühlt sich das Leben wie frisch gewaschen an. Tag für Tag freue ich mich auf meinen Alltag und auf all das, was mich erwartet. Keine Hektik und kein Stress. Schenkt Euch morgens selbst diese besondere Aufmerksamkeit, denn sie kann den restlichen Tag positiv beeinflußen. Vor allem dann, wenn Ihr Euch orientierungslos fühlt. Dieser morgendliche “Offlinemodus”, schafft Platz für neue Inspirationen.

Ich stelle mir den Wecker auf 6 Uhr, manchmal auch auf 5.30 Uhr, damit ich die Zeit für die folgenden fünf Tipps habe.

1 Yoga – für Körper, Geist und Seele

15 min Yoga am Morgen und Ihr fühlt euch wacher und fitter. Je nachdem wie viel Energie Ihr nach dem Aufstehen habt, könnt ihr Sitz oder Ganzkörper Übungen machen. Wenn es kein Yoga sein soll, dann probiert es mit Gymnastik aus. Dazu gibt es tolle Youtube Videos die max. 20 min dauern. (Mein Lieblingskanal ist Yogatx) Damit es nicht langweilig wird, könnt Ihr mit Zubehör wie Bänder, Expander oder Gymnastikbälle arbeiten. Auf Gorilla Sports findet Ihr reichlich Sportzubehör für zuhause. Von der Yogamatte bis hin zur Sprossenwand findet Ihr dort alles.

2 Morgendrink – Das Auge trinkt mit

Wer den Kaffee oder Tee am Morgen genießen möchte, sollte sich auch die Zeit dafür nehmen. Bei meiner täglichen Mocca Zubereitung, genieße ich jeden einzelnen Schritt. Lasst Euch Zeit – wie bei einer japanischen Teezeromonie. Während dessen lasse ich klassische oder Zen Musik laufen. Das Auge trinkt mit, deshalb serviert Euch selbst den Tee oder Kaffee in den schönsten Tassen. Nutzt Utensilien wie Teebesen, Teedosen oder kunstvolle Teelöffel. All diese Kleinigkeiten, können Euren Morgendrink zu einem Erlebnis machen.

3 Dein Lieblingszitat – lebe es Tag für Tag

“Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.” – Buddha

Dies wäre ein Beispiel Zitat, welches Ihr Euch an den Badezimmerspiegel hängt. Wer wirklich etwas verändern möchte, muss auch Tag für Tag daran erinnert werden. Es bringt nichts, wenn Euer Lieblingszitat in Eurer Fotogalerie auf dem Handy gespeichert ist. Wenn Ihr danach leben wollt, dann müsst Ihr es Euch jeden Tag in den Kopf rufen. Und die beste Methode hierfür: Klebt es im Badezimmer an den Spiegel. So werdet Ihr direkt am Morgen beim Waschen daran erinnert.

4 Musik – calm your soul

Entdeckt die wunderbare Wirkung von beruhigender Musik am Morgen. Sei es Panflötenmusik oder Meeresrauschen – es gibt in den frühen Stunden des Tages nichts schöneres für die Seele. So macht der Genuss Eures Morgendrinks noch mehr Spaß.

5 Leseoase – Ich bin mal kurz weg

Es ist ein gutes Gefühl offline zu sein und sich in einem interessanten Artikel oder in einem spannenden Buch zu verlieren. Mit Eurer Leseoase schafft Ihr einen Rückzugsort, indem Ihr Euren Geist mit neuem Wissen füttern könnt. Nehmt Euch vor, jeden Morgen 10 Seiten aus einem Buch oder zwei wissenswerte Artikel zu lesen. Es können Bücher über das persönliche Wachstum sein oder von Euren Fachbereichen. Ihr könnt Euch vorstellen, welche Auswirkungen diese tägliche Lesezeit auf Euren Geist hat.

“Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher, die gewaltigste.” – Heinrich Heine-

Share

About Sandrasara

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *